Direkt:

Content:

Bedienungsanleitung

Bedienung

Vor Betrieb des Bratfeuers muss der Ascherost in das Bratfeuer eingelegt werden. Das Bratfeuer darf nur mit eingelegtem Ascherost betrieben werden.

Reinigung

Die Brennschale kann außen mit Wasser und einer Bürste gereinigt werden. Nach dem Abwaschen darf das Bratfeuer erst wieder nach vollständiger Austrocknung in Betrieb genommen werden. Innen ist keine Reinigung erforderlich, durch die Hitze beim Befeuern brennt in der Regel Ruß oder Fett von selbst ab.

Die mitgelieferte Bratpfanne kann ganz einfach mit Spülmittel oder in der Spülmaschine gereinigt werden.

Sicherheitshinweise

Das Bratfeuer darf nur im Freien auf einem ebenen, nicht brennbaren und sicheren Standplatz betrieben werden. Das gleiche gilt bei Benutzung des optionalen Ständers. Wenn offenes Feuer, zum Beispiel durch den Abbrand von Holz erzeugt wird, dürfen sich im Umkreis von 2 Metern keine brennbaren Gegenstände befinden.

Das Bratfeuer wird bei Betrieb außen heiß. Es darf dann nur mit Hitzeschutzhandschuhen bewegt werden.

Verwenden Sie keinesfalls flüssigen Brandbeschleuniger. Beim Eindringen in die Keramik könnte er sich entzünden und zum Bruch der Keramik führen. Weiterhin kann es zu Verletzungen durch Verpuffungen kommen.

Löschen Sie das heiße Bratfeuer niemals mit Wasser ab. Es könnte zu einem Bruch durch Überbeanspruchung kommen. Lassen Sie die das Bratfeuer von selbst ausgehen oder löschen Sie bei Bedarf mit Sand ab.

Bitte blasen Sie nicht von oben auf das Brennmaterial, es könnte Glut durch die unteren Belüftungslöcher nach außen fallen.

Ein durchnässtes Bratfeuer darf nicht in Betrieb genommen werden.

Ein Bratfeuer mit beschädigter Brennschale darf nicht in Betrieb genommen werden.

Lassen Sie Kinder niemals unbeaufsichtigt mit dem Bratfeuer spielen.

Download PDF


denk-logo-footer

© 2017 DENK

Keramische Werkstätten e.K.

* ALLE PREISE INKL MWST ZZGL VERSANDSKOSTEN